mein weg zum heutigen ich

Nebst meinem Traumjob als Mutter von zwei schulpflichtigen Kindern habe ich einen Ausgleich gesucht. Als Gedächtnistrainerin habe ich die Beschäftigung gefunden, die mich mit Freude erfüllt. Ich komme mit Menschen zusammen und darf ihnen etwas Positives mit auf den Weg geben.

 

Ursprünglich komme ich aus dem kaufmännischen Bereich. Zunächst wurde als Bankangestellte vor allem meine analytische linke Gehirnhälfte beansprucht. Später wurde durch den Quereinstieg in die Informatik mehr meine kreative rechte Gehirnhälfte in Anspruch genommen. Mit Hintergrund im Finanzbereich stemme ich heute meine Selbständigkeit und mit den IT-Kenntnissen und meiner Freude am Computer habe ich diese Homepage zum Leben erweckt.

 

Mit den Gedächtnistrainings, zusammen mit viel Bewegung, versuche ich das Maximum aus beiden Gehirnhälften zu holen und weiterzugeben. Bei mir darfst du aussergewöhnliche Gedächtnistrainings erwarten, auch mal bei einer Wanderung.

 

Über mein Angebot


Ich biete Gedächtnistrainings für verschiedene Zielgruppen an, von Kindern bis Senioren.

 

Da mir der Sport persönlich sehr wichtig ist, gestalte ich die Kurse gerne mit viel Bewegung.

 

Sehr gerne gehe ich auch auf individuelle Wünsche ein und biete z.B. ein Training in der freien Natur an. 

 

Unter Angebot findest du detailliertere Informationen. Bei weiteren Fragen zögere nicht, mich direkt zu kontaktieren.

 

Qualitäts-Garantie


Als Gedächtnistrainerin SVGT bestätige ich, die nötige Ausbildung und Erfahrung für die Kurse mitzubringen. 

 

Als Vorstandsmitglied des SVGT (Schweizerischer Verband für Gedächtnistraining) profitiere ich von der fachlichen Unterstützung sowie vom wertvollen Austausch mit den anderen Mitgliedern.

 

Dafür stehe ich


Das A und O ist eine positive Lebenseinstellung. Ein Schicksalsschlag kann uns plötzlich aus der Bahn werfen, jedoch kann aus jeder noch so schweren Situation auch etwas Positives gewonnen werden. 

Ich versuche jeden Tag, mich an etwas zu erfreuen, sei es eine Blume oder ein Kinderlachen. Sollte ein Tag doch mal grauer ausfallen, habe ich Plan B: Morgen ist ein neuer Tag. 

 

Denkt daran, jeder Augenblick, der mit einer Emotion verbunden ist, kann besser gespeichert werden.

 

Mein Lebensmotto: Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.